Zum Hauptinhalt springen

Ihre Suche ergab 15 Treffer

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2007

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2007

Kurzporträts der Preisträgerinnen und Preisträger

Kommunikation auf Mikroebene

Kommunikation auf Mikroebene

Jena School for Microbial Communication (JSMC)

Lola rennt: Episode 1 - Johnnie und Lola

Lola rennt: Episode 1 - Johnnie und Lola

Bei Johnnie läuft es noch nicht so richtig. Was für den Menschen kinderleicht ist, stellt den Laufroboter vor enorme Herausforderungen: Rennen, Hüpfen, Springen. Wie funktioniert eigentlich der menschliche Bewegungsapparat?

Lola rennt: Episode 10 - Simuliertes Lauftraining

Lola rennt: Episode 10 - Simuliertes Lauftraining

Noch hat Johnnie Lola etwas voraus: Während der Laufroboter bereits real unterwegs ist, bewegt sich Lola noch ausschließlich im virtuellen Raum. Das soll sich bald ändern....

Lola rennt: Episode 11 - 55 Kilo "Lebendgewicht"

Lola rennt: Episode 11 - 55 Kilo "Lebendgewicht"

Lola ist genau 1,80 Meter groß und 55 Kilo schwer. Maschinenbauer Sebastian Lohmeier erschuf Lola als stabiles Leichtgewicht. Ihr Unterschenkel ist dabei das Größte.

Lola rennt: Episode 12 - Wann rennt Lola?

Lola rennt: Episode 12 - Wann rennt Lola?

Lola rennt – leider nur im Rechner. Um Lola zum Laufen zu bringen, haben die Wissenschaftler Stabheuschrecken untersucht. Nun soll Lola ein künstliches Nervennetz verpasst bekommen.

Lola rennt: Episode 2 - Tierische Stars

Lola rennt: Episode 2 - Tierische Stars

Stabheuschrecken sind die heimlichen Stars der Laufforscher. Wie der Mensch haben sie Oberschenkel, Unterschenkel und Fuß. Ihre Laufbewegungen ähneln – trotz ihrer sechs Beine - denen der Menschen.

Lola rennt: Episode 3 - Auf dem Laufrad

Lola rennt: Episode 3 - Auf dem Laufrad

Sie läuft und läuft und läuft - doch wie? Damit die Stabheuschrecke nicht ins Stolpern gerät, muss sie ihre sechs Beine und 18 Gelenke optimal koordinieren. Doch wie lässt sich der Bewegungsapparat erforschen?

Lola rennt: Episode 4 - Scharfe Kurven

Lola rennt: Episode 4 - Scharfe Kurven

Heute steht der Kurvenlauf auf dem Programm. Dazu kommt die Heuschrecke auf die Glitschplatte, damit sie ohne Widerstand läuft. Doch wie funktioniert die Kurventechnik der Stabheuschrecke?