Zum Hauptinhalt springen

Ihre Suche ergab 15 Treffer

Lola rennt: Episode 5 - Lücken überbrücken

Lola rennt: Episode 5 - Lücken überbrücken

Stabheuschrecken können Lücken überbrücken, die so breit sind wie die Heuschrecke lang. Eine aus ihren Bewegungen entwickelte Computersimulation soll LOLA helfen, Lücken zu meistern.

Lola rennt: Episode 4 - Scharfe Kurven

Lola rennt: Episode 4 - Scharfe Kurven

Heute steht der Kurvenlauf auf dem Programm. Dazu kommt die Heuschrecke auf die Glitschplatte, damit sie ohne Widerstand läuft. Doch wie funktioniert die Kurventechnik der Stabheuschrecke?

Lola rennt: Episode 3 - Auf dem Laufrad

Lola rennt: Episode 3 - Auf dem Laufrad

Sie läuft und läuft und läuft - doch wie? Damit die Stabheuschrecke nicht ins Stolpern gerät, muss sie ihre sechs Beine und 18 Gelenke optimal koordinieren. Doch wie lässt sich der Bewegungsapparat erforschen?

Lola rennt: Episode 2 - Tierische Stars

Lola rennt: Episode 2 - Tierische Stars

Stabheuschrecken sind die heimlichen Stars der Laufforscher. Wie der Mensch haben sie Oberschenkel, Unterschenkel und Fuß. Ihre Laufbewegungen ähneln – trotz ihrer sechs Beine - denen der Menschen.

Lola rennt: Episode 1 - Johnnie und Lola

Lola rennt: Episode 1 - Johnnie und Lola

Bei Johnnie läuft es noch nicht so richtig. Was für den Menschen kinderleicht ist, stellt den Laufroboter vor enorme Herausforderungen: Rennen, Hüpfen, Springen. Wie funktioniert eigentlich der menschliche Bewegungsapparat?

Kommunikation auf Mikroebene

Kommunikation auf Mikroebene

Jena School for Microbial Communication (JSMC)