Zum Hauptinhalt springen

Das Zusammenspiel von Gehirn und Geist

Die Berlin School of Mind and Brain bietet einzigartige Forschungs- und Ausbildungsmöglichkeiten an der Schnittstelle zwischen Geistes- und den Neurowissenschaften, in Bereichen, die auf der Grenze zwischen z.B. Philosophie, Linguistik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften und Neurologie, Psychiatrie, Computationale Neurowissenschaften, molekularen sowie zellulären Neurowissenschaften liegen. Die Graduiertenschule wurde 2006 im Rahmen der Exzellenzinitiative gegründet und verantwortet ein dreijähriges interdisziplinäres Promotionsprogramm auf englisch, in das jährlich zehn bis fünfzehn Doktoranden aufgenommen werden. Der Lehrkörper besteht aus 60 angesehenen Forschern, einschließlich drei Leibniz-Preisträgern und fünf Max-Planck-Direktoren, die die Bandbreite der „Mind“- und „Brain“-Forschung abdecken. Die Kernthemen der Graduiertenschule sind bewußte und unbewußte Wahrnehmung, Entscheidungsfindung, Sprache, Hirnplastizität und ontogenetische Entwicklung sowie Erkrankungen des Gehirns mit kognitiven Störungen.

Kurzinformationen

Universitäten/Institute
Humboldt-Universität Berlin
Themen
Lebenswissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften
Schlagworte
Exzellenzinitiative, 2009, Graduiertenschulen, Berlin, interdisziplinär, Geisteswissenschaften, neurowissenschaften, Philosophie, Linguistik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Neurologie, Gehirn, Wahrnehmung, Entscheidungsfindung, Sprache
Copyright
Deutsche Forschungsgemeinschaft

Mehr zum Thema

Prof. Dr. Thomas Bauer - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2013

Prof. Dr. Thomas Bauer - Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2013

In dieser Playlist finden Sie Kurzporträts aller Preisträgerinnen und Preisträger

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

In dieser Playlist finden Sie Kurzporträts aller Preisträgerinnen und Preisträger

"Wettrüsten im Ameisenstaat"

"Wettrüsten im Ameisenstaat"

Prof. Dr. Susanne Foitzik am 25. November 2014 im Wissenschaftszentrum Bonn

"Vernetzt oder verloren?"

"Vernetzt oder verloren?"

Dialog an Deck am 2. Juli 2014 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Vom Denken der Tiere"

"Vom Denken der Tiere"

Prof. Dr. Julia Fischer am 19. März 2014 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München

"Was tun gegen Alzheimer?"

"Was tun gegen Alzheimer?"

Prof. Dr. Michael Heneka am 17. Oktober 2013 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München

"Von Eulen und Lerchen"

"Von Eulen und Lerchen"

Prof. Dr. Till Roenneberg am 8. Oktober 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn

Nutzungsbedingungen

Die Weiterverbreitung, auch in Auszügen, für pädagogische, wissenschaftliche oder private Zwecke ist unter Angabe der Quelle gestattet (sofern nichts anderes an der entsprechenden Stelle ausdrücklich angegeben ist). Eine Verwendung im gewerblichen Bereich bedarf der Genehmigung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Zum Einbetten

Text wurde in die Zwischenablage kopiert!