Zum Hauptinhalt springen

Dem Meer auf den Grund gehen

Die Ozeane, insbesondere die Meeresböden, bilden ein faszinierendes Forschungsfeld. Hier sprudeln mehr als 400 Grad Celsius heiße Quellen wie die schwarzen Raucher, andernorts tritt Methangas aus, sind Schlammvulkane und andere Quellen aktiv. Fast jede Expedition des Bremer Exzellenzclusters „Der Ozean im System Erde“ bringt neue Entdeckungen ans Tageslicht. Angesiedelt am Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen, kurz MARUM, arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen zusammen. Viele Projekte werden im internationalen Verbund und eingebunden in internationale Projekte durchgeführt. Klima und Ozean, Wechselwirkungen zwischen geologischen, biologischen und chemischen Prozessen sowie die Dynamik von Ablagerungsvorgängen im Meer bilden die Schwerpunkte der Forschung. Auf Schiffsexpeditionen und Laborarbeiten werden modernste Technologien eingesetzt. So das Meeresbohrgerät MARUM-MeBo oder der Tauchroboter MARUM-QUEST, der mit HD-Kameras ausgerüstet ist und bis in 4.000 Meter Tiefe abtauchen kann. Forschung am MARUM heißt also: dem Meer auf den Grund gehen!

Kurzinformationen

Universitäten/Institute
Universität Bremen
Themen
Naturwissenschaften und Mathematik
Schlagworte
Exzellenzinitiative, 2009, Exzellenzcluster, Meere, Ozeane, Meeresboden, schwarze Raucher, Methangas, Klima, Expeditionen, Tauchroboter, Bohrkerne
Copyright
Deutsche Forschungsgemeinschaft

Weitere Inhalte der Playlist

Mehr zum Thema

"Wettrüsten im Ameisenstaat"

"Wettrüsten im Ameisenstaat"

Prof. Dr. Susanne Foitzik am 25. November 2014 im Wissenschaftszentrum Bonn

"Vernetzt oder verloren?"

"Vernetzt oder verloren?"

Dialog an Deck am 2. Juli 2014 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Vom Denken der Tiere"

"Vom Denken der Tiere"

Prof. Dr. Julia Fischer am 19. März 2014 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München

"Von Eulen und Lerchen"

"Von Eulen und Lerchen"

Prof. Dr. Till Roenneberg am 8. Oktober 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn

"Wer zieht in die Alten-WG?"

"Wer zieht in die Alten-WG?"

Dialog an Deck vom 20. Juni 2013 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Galaktische Archäologie"

"Galaktische Archäologie"

Prof. Dr. Eva Grebel am 6. Juni 2013 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München

"Warum bewegt uns Musik?"

"Warum bewegt uns Musik?"

Prof. Dr. Eckart Altenmüller am 5. Februar 2013 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München

Polares Klimaarchiv

Polares Klimaarchiv

Bohren in der Arktis: Klimaforschung für die Zukunft

Diskrete Optimierer

Diskrete Optimierer

Viele Wege führen zum Ziel. Wie Mathematik unseren Alltag erleichtert

Die Wellenjäger

Die Wellenjäger

Erschüttern Einsteins Gravitationswellen das Universum?

Nutzungsbedingungen

Die Weiterverbreitung, auch in Auszügen, für pädagogische, wissenschaftliche oder private Zwecke ist unter Angabe der Quelle gestattet (sofern nichts anderes an der entsprechenden Stelle ausdrücklich angegeben ist). Eine Verwendung im gewerblichen Bereich bedarf der Genehmigung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Zum Einbetten

Text wurde in die Zwischenablage kopiert!