Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam an die Spitze

Das Karlsruher Institut für Technologie - kurz KIT - ist der Zusammenschluss des Forschungszentrums Karlsruhe mit der Universität Karlsruhe. Dadurch entsteht eine der größten Wissenschaftsinstitutionen in Europa. Im KIT vereinen sich zwei gleich starke Partner: Zusammen zählen sie rund 8000 Mitarbeiter und verfügen über ein Jahresbudget von etwa 700 Millionen Euro. Nachdem Forschungszentrum und Universität im Dezember 2007 mit einem Kooperationsvertrag die rechtlichen Voraussetzungen für die Zusammenarbeit im KIT geschaffen hatten, gaben Bund und Land im Februar 2008 grünes Licht für eine vollständige Fusion der beiden Einrichtungen. Nun werden die Details dazu ausgearbeitet und die rechtlichen Rahmenbedingungen in einem eigenen KIT-Gesetz festgeschrieben. KIT ist eine Institution mit zwei Missionen - der Mission einer Landesuniversität mit Forschung und Lehre und der Mission einer Großforschungseinrichtung der Helmholtz-Gemeinschaft mit programmatischer Vorsorgeforschung. Sie verfolgt drei Aufgaben: Forschung, Lehre und Innovation.

Kurzinformationen

Universitäten/Institute
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Schlagworte
Exzellenzinitiative, 2009, Zukunftskonzepte, KIT, Forschungszentrum, Universität, Zusammenschluss
Copyright
Deutsche Forschungsgemeinschaft

Mehr zum Thema

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2007

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2007

Kurzporträts der Preisträgerinnen und Preisträger

Suche nach Heilung

Suche nach Heilung

Gegen das Vergessen: Wie Zebrafische helfen, Alzheimer zu verstehen

Polares Klimaarchiv

Polares Klimaarchiv

Bohren in der Arktis: Klimaforschung für die Zukunft

Liebe à la Darwin

Liebe à la Darwin

Zählen die inneren Werte? Partnerwahl im Blick der Evolution

Giganten der Steinzeit

Giganten der Steinzeit

Die Spur der Steine: Von Dolmen, Gräbern und ihren Erbauern

Beton gut verbunden

Beton gut verbunden

Bruchversuche: Wie stark ist ultrahochfest?

Lola rennt: Episode 6 - Laufen für LOLA

Lola rennt: Episode 6 - Laufen für LOLA

Die Heuschrecke kann heute pausieren – stattdessen kommt der Mensch aufs Laufband. Die Forscher der Uni Jena wollen dem menschlichen Gehen auf die Schliche kommen.

Polares Klimaarchiv: Episode 11 - Klima-Muster

Polares Klimaarchiv: Episode 11 - Klima-Muster

Wie war das Klima am Elgygytgynsee? Schon die geöffneten Sedimentkerne zeigen ein grobes Muster der Kalt- und Warmzeiten, aber wie können die Wissenschaftler ein detailliertes Bild der Vergangenheit zeichnen?

Polares Klimaarchiv: Episode 9 - Schicht im Schacht

Polares Klimaarchiv: Episode 9 - Schicht im Schacht

Die Bohrungen sind beendet, das Ziel ist erreicht, die Crew ist müde – und der Abschied steht vor der Tür. Doch die Plattform will nicht vom Eis…

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisverleihung 2009

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisverleihung 2009

In dieser Playlist finden Sie den Mitschnitt der Preisverleihung und Kurzporträts der Preisträgerinnen und Preisträger

Nutzungsbedingungen

Die Weiterverbreitung, auch in Auszügen, für pädagogische, wissenschaftliche oder private Zwecke ist unter Angabe der Quelle gestattet (sofern nichts anderes an der entsprechenden Stelle ausdrücklich angegeben ist). Eine Verwendung im gewerblichen Bereich bedarf der Genehmigung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Zum Einbetten

Text wurde in die Zwischenablage kopiert!