Zum Hauptinhalt springen

Herausragende Forschung und Lehre in den Sozialwissenschaften

Die Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) wird von der staatlichen Universität Bremen und der privaten Jacobs University getragen. Die Vorteile dieser Kooperation liegen auf der Hand: „Damit haben wir zwei Exzellenzbereiche zusammen geführt und eine internationale Fakultät geschaffen“, sagt Professor Steffen Mau, Dekan der Graduiertenschule. Für ihn zählt dabei auch die regionale Vernetzung zwischen den Bremer Forschungseinrichtungen. Die BIGSSS-Doktoranden profitieren besonders von dieser Kooperation. Sebastian Büttner promoviert an der BIGSSS und plant dort als Postdoktorand zu arbeiten. Er konnte durch das Netzwerk der Graduiertenschule schon während seiner PhD-Ausbildung viele Kontakte knüpfen und rechnet, mit einem PhD der BIGSSS in der Tasche, mit besten Chancen auf dem Jobmarkt. Für die ersten fünf Jahre stellt die Graduiertenschule ihre PhD-Ausbildung unter das Dachthema "Die Zukunft der sozialen und politischen Integration“. Insgesamt gibt es fünf Themenbereiche, für die sich interessierte Doktoranden mit ihren individuellen Projekten bewerben können.

Kurzinformationen

Universitäten/Institute
Universität Bremen
Themen
Geistes- und Sozialwissenschaften
Schlagworte
Exzellenzinitiative, 2009, Graduiertenschulen, Integration, sozial, Politik, Psychologie
Copyright
Deutsche Forschungsgemeinschaft

Mehr zum Thema

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

In dieser Playlist finden Sie Kurzporträts aller Preisträgerinnen und Preisträger

"Vernetzt oder verloren?"

"Vernetzt oder verloren?"

Dialog an Deck am 2. Juli 2014 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Von Eulen und Lerchen"

"Von Eulen und Lerchen"

Prof. Dr. Till Roenneberg am 8. Oktober 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn

"Wer zieht in die Alten-WG?"

"Wer zieht in die Alten-WG?"

Dialog an Deck vom 20. Juni 2013 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Keine Angst vor Kiezdeutsch!"

"Keine Angst vor Kiezdeutsch!"

Prof. Dr. Heike Wiese am 18. Juni 2013 im Haus der Wissenschaft in Bremen

"Warum bewegt uns Musik?"

"Warum bewegt uns Musik?"

Prof. Dr. Eckart Altenmüller am 5. Februar 2013 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München

Die Welt der Rituale

Die Welt der Rituale

Wegmarken, Sinnstifter, Tröster, Ordner von Raum und Zeit - Warum brauchen wir Rituale und Zeremonien?

Nutzungsbedingungen

Die Weiterverbreitung, auch in Auszügen, für pädagogische, wissenschaftliche oder private Zwecke ist unter Angabe der Quelle gestattet (sofern nichts anderes an der entsprechenden Stelle ausdrücklich angegeben ist). Eine Verwendung im gewerblichen Bereich bedarf der Genehmigung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Zum Einbetten

Text wurde in die Zwischenablage kopiert!