Zum Hauptinhalt springen
KlimaTaucher - Dem Untergang geweiht?

KlimaTaucher - Dem Untergang geweiht?

Erschienen am 05.08.2016

In Hamburg wollen Laura und Luca mehr über die gesellschaftlichen Folgen des Klimawandels erfahren. Dazu fragen sie bei Experten am Exzellenzcluster CliSAP der Uni Hamburg nach.

 

Von Jürgen Scheffran erfahren sie, dass die arme Bevölkerung in Entwicklungsländern die Auswirkungen des Klimawandels besonders deutlich zu spüren bekommt. Sein Kollege Michael Link erklärt Luca am Beispiel Ägyptens, warum die Maßnahmen, die eigentlich der Wasserknappheit im Land entgegenwirken sollen, die Lage vor Ort noch weiter verschlimmern. Beate Ratter berichtet Laura schließlich, dass vor allem kleine Inselstaaten schwer mit dem Klimawandel zu kämpfen haben – dass aber einige ihrer Probleme auch hausgemacht sind.

Kurzinformationen

Universitäten/Institute
Universität Hamburg
Themen
Geistes- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften und Mathematik, Ingenieurwissenschaften und Informatik
Schlagworte
KlimaTaucher, Hamburg, CliSAP, Klimafolgen, Ägypten, Kleine Inselstaaten, Jürgen Scheffran, Beate Ratter, Michael Link, Wassermangel, Meeresspiegelanstieg, Landsenkung, Entwicklungsländer
Copyright
DFG / gretchen

Weitere Inhalte der Playlist

Mehr zum Thema

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

In dieser Playlist finden Sie Kurzporträts aller Preisträgerinnen und Preisträger

"Wettrüsten im Ameisenstaat"

"Wettrüsten im Ameisenstaat"

Prof. Dr. Susanne Foitzik am 25. November 2014 im Wissenschaftszentrum Bonn

"Vernetzt oder verloren?"

"Vernetzt oder verloren?"

Dialog an Deck am 2. Juli 2014 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Vom Denken der Tiere"

"Vom Denken der Tiere"

Prof. Dr. Julia Fischer am 19. März 2014 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München

"Von Eulen und Lerchen"

"Von Eulen und Lerchen"

Prof. Dr. Till Roenneberg am 8. Oktober 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn

"Wer zieht in die Alten-WG?"

"Wer zieht in die Alten-WG?"

Dialog an Deck vom 20. Juni 2013 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Keine Angst vor Kiezdeutsch!"

"Keine Angst vor Kiezdeutsch!"

Prof. Dr. Heike Wiese am 18. Juni 2013 im Haus der Wissenschaft in Bremen

Nutzungsbedingungen

Die Weiterverbreitung, auch in Auszügen, für pädagogische, wissenschaftliche oder private Zwecke ist unter Angabe der Quelle gestattet (sofern nichts anderes an der entsprechenden Stelle ausdrücklich angegeben ist). Eine Verwendung im gewerblichen Bereich bedarf der Genehmigung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Zum Einbetten

Text wurde in die Zwischenablage kopiert!