Zum Hauptinhalt springen

Vergleichende Integrations- und Demokratieforschung

In modernen Gesellschaften treffen täglich unterschiedlichste soziale Lagen, kulturelle Orientierungen und politische Vorstellungen aufeinander. Diskriminierung, Konflikte um Identitäten und Exklusion gehören zu den zentralen sozialen Problemen, die dabei entstehen. Hinzu treten politische Probleme, die mit der Aufrechterhaltung von Demokratie bzw. der Förderung von Demokratisierungsprozessen unter diesen gesellschaftlichen Bedingungen zu tun haben. Das Doktorandenprogramm der Berlin Graduate School of Social Sciences (BGSS) versucht, diese Prozesse zu verstehen, sie in ihrem Verlauf zu erklären und Strategien für Lösungsansätze aufzuzeigen. Rund um die beiden Forschungsschwerpunkte “Varieties of Inclusion” und “Varieties of Democracy” bietet sie ihren Doktoranden wissenschaftliche Betreuung durch bis zu drei international anerkannte Forscherinnen und Forscher der Soziologie und Politikwissenschaft und ein umfassendes Ausbildungsprogramm an. Die Graduiertenschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu einer international anerkannten Plattform für die Ausbildung des sozialwissenschaftlichen Nachwuchses im Raum Berlin zu werden, die die besten Promovierenden national wie international anzieht.

Kurzinformationen

Universitäten/Institute
Humboldt-Universität Berlin
Themen
Geistes- und Sozialwissenschaften
Schlagworte
Exzellenzinitiative, 2010, Graduiertenschulen, sozial, Gesellschaft, Integration, Demokratie, Kultur, Orientierung, Diskriminierung, Konflikte, Identität
Copyright
Deutsche Forschungsgemeinschaft

Mehr zum Thema

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

Prof. Dr. Artemis Alexiadou - Gottfried Wilhelm Leibniz Preis 2014

In dieser Playlist finden Sie Kurzporträts aller Preisträgerinnen und Preisträger

"Vernetzt oder verloren?"

"Vernetzt oder verloren?"

Dialog an Deck am 2. Juli 2014 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Wer zieht in die Alten-WG?"

"Wer zieht in die Alten-WG?"

Dialog an Deck vom 20. Juni 2013 auf der MS Wissenschaft in Bonn

"Keine Angst vor Kiezdeutsch!"

"Keine Angst vor Kiezdeutsch!"

Prof. Dr. Heike Wiese am 18. Juni 2013 im Haus der Wissenschaft in Bremen

Die Welt der Rituale

Die Welt der Rituale

Wegmarken, Sinnstifter, Tröster, Ordner von Raum und Zeit - Warum brauchen wir Rituale und Zeremonien?

Suche nach Heilung

Suche nach Heilung

Gegen das Vergessen: Wie Zebrafische helfen, Alzheimer zu verstehen

Giganten der Steinzeit

Giganten der Steinzeit

Die Spur der Steine: Von Dolmen, Gräbern und ihren Erbauern

Nutzungsbedingungen

Die Weiterverbreitung, auch in Auszügen, für pädagogische, wissenschaftliche oder private Zwecke ist unter Angabe der Quelle gestattet (sofern nichts anderes an der entsprechenden Stelle ausdrücklich angegeben ist). Eine Verwendung im gewerblichen Bereich bedarf der Genehmigung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Zum Einbetten

Text wurde in die Zwischenablage kopiert!